Fundtierunterkunft Halberstadt

 

Der derzeitige Tiergartenleiter David Neubert beglückwünscht die Vorsitzende Daniela Groß und deren Stellvertreter Jörn Hariéfeld mit einem Blumenstrauß. 

Der Freundeskreis der Fundtierunterkunft im Tierschutzverein Halberstadt war 2003 gegründet worden, wurde nach zehn Jahren auf Eis gelegt und am 17. Juni 2019 wieder aktiviert.  Eine größere  Gruppe von Gassigängern und eine Hundetrainerin haben sich damit das Wohl der Hunde in der städtischen Fundtierunterkunft zum Programm gemacht. Sie übernehmen auch die Vermittlung der nicht wieder abgeholten Fundhunde in neue Familien. In Zusammenarbeit mit David Neubert und dem Vorstand des Tierschutzvereins wird der neue Freundeskreis seine Arbeit ab sofort aufnehmen.

freundeskreis

Foto Burghard Mikeska

Von links nach rechts:  Jörn Hariéfeld mit Ben, Daniela Groß, David Neubert, Waltraud Hammer

 

Aktuelles aus der Fundtierunterkunft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok