Fundtierunterkunft Halberstadt

Wie alle seriösen Tierheime vermittelt die Fundtierunterkunft Halberstadt keine tierischen Geschenke zu Weihnachten.

Niedliche Hundewelpen, ein kleines Kätzchen oder ein Kaninchen zur Bescherung unter dem Weihnachtsbaum sorgen zwar für Begeisterung, aber wenn die Familie sich nach dem Fest mit den tatsächlichen Ansprüchen der Tiere konfrontiert sieht, landen diese oft ausgesetzt auf der Straße oder in Tierheimen. Außerdem erschweren der Trubel und die Hektik während der Vorweihnachtszeit und der Feiertage jedem Tier, sich in aller Ruhe an sein neues Zuhause zu gewöhnen.

Der Tierschutzverein Halberstadt empfiehlt eine gründliche und vor allem gemeinsame Vorbereitung auf ein mögliches neues Familienmitglied.

Familien können sich vor Weihnachten in der Fundtierunterkunft Halberstadt umsehen, wo noch viele Katzen auf ein neues und liebevolles Zuhause warten. Sie können sich dort dazu beraten lassen, welches Tier am besten in die Familie passt, welche Rahmenbedingungen für ein neues tierisches Familienmitglied nötig sind. Sie können sich ein Tier reservieren lassen, um es dann nach den Feiertagen im neuen Jahr abzuholen. 

Möchten Sie zu Weihnachten trotzdem etwas "tierisches" verschenken, können Sie zur Vorfreude und zur Einstimmung auf ein Tier auf gute Ratgeberlektüre zur artgerechten Tierhaltung oder auf geeignetes Heimtierzubehör zurückgreifen.

Der Tierschutzverein Halberstadt wünscht Ihnen friedliche und schöne Weihnachten und einen angenehmen Jahreswechsel in ein gutes neues Jahr.

keinegeschenke

Aktuelles aus der Fundtierunterkunft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.