Heidi

Heidi

Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Heidi. Ich bin ein Altdeutscher Schäferhund Mix; geboren 2017 und nicht kastriert.
Ich bin eigentlich ausgebildete Hütehündin und wurde bis vor Kurzem auch auf der Schafweide eingesetzt.

Leider machte ich aufgrund von Unachtsamkeit einen Fehler. Dieser hängt mir nun großzügig nach, denn meine neuen Besitzer benötigen einen Sachkundenachweis und ich selbst muss mich einem Wesenstest unterziehen.
Zumindest ist das hier in Sachsen-Anhalt so. Bestenfalls wohnt meine neue Familie in einem Bundesland, in dem weder Sachkundenachweis noch Wesenstest benötigt werden.

Zugegebenermaßen sind Artgenossen nicht so mein Ding. Zumindest die nicht, die ich bisher kennengelernt habe.
Hier in der Fundtierunterkunft bin ich Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und nehme jede Streicheleinheit mit, die ich kriegen kann.

Es fällt mir ziemlich schwer Beschäftigung anzunehmen - mit der Zeit habe ich aber die Suchspiele für mich entdeckt.
An der kurzen Leine verhalte ich mich schäferhundtypisch ziemlich unruhig - an der Flexi-Leine jedoch habe ich meinen Radius und laufe dabei super entspannt.

Ich lasse alles ganz lieb mit mir machen - Tierarzt, Fellpflege, usw.
Die Grundkommandos und den Rückruf beherrsche ich ebenfalls, wenn ich auch manchmal ein bisschen aufgeregt dabei bin.

Wie ich mit Kleintieren zurecht komme konnte leider noch nicht getestet werden.

Alles in einem bin ich eine ganz liebe Seele, die bei verständnisvollen und erfahrenen Menschen ihr „Für immer Zuhause“ sucht.
Ein Haus mit bestenfalls großem Grundstück sind mir sehr wichtig.
Ich freue mich über jedes kleine bisschen Aufmerksamkeit was mir zu teil wird. Und ich bin außerdem unwahrscheinlich klug und gelehrig.

Wenn ihr mich kennenlernen wollt, meldet euch doch einfach telefonisch in der Fundtierunterkunft??

0157 35145596

Date

28. Juli 2021

Tags

Hunde