Peppi

Peppi

Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Peppi,
Ich bin ein 10 Monate alter Malinois-Mischlings-Rüde.
Mein erster Name war Peter. Der nächste Name, den man mir gegeben hat war Silver und jetzt ruft man mich "Peppi"
Das verwirrt mich zwar etwas, aber so langsam komme mit dem jetzigen Namen „Peppi“ gut zurecht.

Ich durfte nach 3 Vorbesitzern nie wirkich irgendwo ankommen..
Jetzt bin ich hier bei den anderen Hunden und warte sehnsüchtig auf mein „Für-Immer-zu-Hause“.

Dabei bin ich doch so ein lieber Kerl..
Ich bin meinem Alter entsprechend zwar noch etwas hibbelig und nicht so geduldig aber dafür komme ich super mit Artgenossen aus - vor allem die Mädchen unter ihnen haben es mir angetan. Eine große Schwester wäre für mich also absolut kein Problem.
Nagut, mit Katzen habe ich so meine Problemchen. Ich trete ihnen nicht böse gegenüber - nur bin ich noch etwas grob und tolterig.

Fremde Menschen machen mir ein wenig Angst, aber mit einem Herrchen oder Frauchen - denen ich vertraue - verliere ich meine Angst ziemlich schnell.

Ich kann entspannt im Auto mitfahren, höre gut auf die Grundkommandos und an dem „Fuß“ laufen arbeite ich noch
Achso: Ich tobe für mein Leben gerne. Rennen und springen finde ich einfach klasse

Ursprünglich bin ich zwar ein Wohnungshund - auch das allein bleiben würde ich gerne noch einmal üben - würde mich aber auch über ein Haus mit Grundstück freuen. Ich werde ja schließlich noch etwas größer und kräftiger.

Ich wünsche mir ein Leben bei Menschen - gerne auch mit standfesten Kindern - die Erfahrung mit meiner Rasse haben und mich dahuingehend auslasten können. Eine Familie, die mich in ihr Herz schließt und mich nie wieder weg schickt, das wäre mein größtes Glück.

Wenn ich die Voraussetzungen mitbringe, die du dir wünschst, dann meld dich doch einfach gerne telefonisch unter:

015735145596

Date

02. August 2020

Tags

Hunde