Rosalie

Rosalie

Rosalie und Alya sind Geschwisterchen, die mit 12 Wochen in einem Straßengraben neben einer Landstraße ausgesetzt wurden. Geboren wurden sie im Juni 2018. Beide kamen zunächst in eine Pflegestelle des Tierschutzvereins und dann im Dezember 2018 in das Katzenhaus. Sie sind geimpft, geschipt und kastriert worden.

Die bildschönen jungen Katzenmädchen sind zurückhaltend und wünschen sich eine Eingewöhnungszeit bei einer lieben Familie, die keine kleineren Kinder hat. Schön wäre, wenn sie im Haus leben könnten und später auch Freigang im Garten hätten. Ganz schön wäre, wenn sie für immer zusammen bleiben könnten. Wir bitten für Sie.

Fotos: B.Mikeska

Date

13. April 2019

Tags

Katzen